top of page
SCENE DE VIE.jpg

„Scènes de Vie“ ist eine Oeuvre-Maîtresse, die die Wege des Triptyques nutzte, um die Etappen des menschlichen Lebens zu bewältigen. Sie ist das Spiegelbild unserer universellen Reise, die drei Phasen des Lebens durchquert: das Leben, das erwachsene Leben, das als Soldat dient, und der alte Mann.

Der erste Triptychonfilm, „L'Enfance“, der Beginn der Unbekümmertheit und die Dynamik des Spiels. Das Bild ist mit der Finesse der Erkundung der Premieren über eine riesige und unbekannte Welt hinaus angelegt, die von ihrer Neugier und ihrer Unschuld berührt wurden.

Au cœur de l'œuvre, das zweite Panneau, „Le Soldat“, symbolisiert den Übergang zur Reife. Er durchquert das Bild eines Soldaten, der den Künstler in diesem Augenblick seines Lebens aus Überzeugung hervorrief, oder er investierte Verantwortung und Opferbereitschaft.

Das Bild ist mit dem Schlusswort „Le Sage“ vollständig. Le temps a laissé son empreinte and la sagese a pris sa place. Die Eklats der Jugend und die Lügen des Erwachsenen finden sich in der Ruhe, in der Reflexion und in der Weitergabe von Erkenntnissen an nachfolgende Generationen wieder.

„Scènes de Vie“ ist eine Einladung zum Durchqueren der Etappen des Lebens, um jeden Moment zu genießen und die Schönheit unseres eigenen Weges zu erfahren. Es ist eine Hommage an das Leben, an seine konstante Entwicklung und an unsere Fähigkeit, uns in jedem Schritt anzupassen.

bottom of page